Menu

Teamverstärkung: EVA unterstützt GRS

portrait schoellchen

Unser Netzwerk darf sich über die Mitarbeiter unserer neuen Entlastenden Versorgungsassistentin (EVA) freuen. Frau Sonja Schöllchen unterstützt ab sofort die GRS-Praxen bei Hausbesuchen - insbesondere beim Fallmanagement. Ihr Einsatz wird bei uns zentral koordiniert. Die Anforderung der EVA erfolgt schriftlich per Fax. Das entsprechende Dokument liegt zum Download auf der internen Webseite bereit.

Zur Person: Frau Schöllchen wurde 1971 geboren und hat zwei Kinder im Alter von 15 und 19 Jahren. Als examinierte Krankenschwester war sie im Stadtkrankenhaus, bei einem ambulanten Pflegedienst und als Bezugspflegekraft für Demenzkranke tätig. Lesen, Wandern und die Mitarbeit im Förderverein für die eben erwähnte Seniorenwohngemeinschaft.