Menu

Informationen für Ärzte

Für mehr Zusammenarbeit…

fuer-aerzte


Die Politik hat den Weg für mehr Zusammenarbeit im Gesundheitswesen geebnet, niedergelassene Ärzte können gemeinsam mit anderen Leistungspartnern die regionale Versorgung der Patienten gestalten. Dies tun wir, indem wir Zusammenarbeit leben und persönlichen Kontakt und Vertrauen fördern. Zu unserem Konzept gehört der Aufbau von Strukturen für mehr Qualität verbunden mit einem professionellen Management. Zu diesem Zweck haben wir am 9. April 2013 eine Umfirmierung vom Praxisnetz Siegerland in die Gesundheitsregion Siegerland GbR (GRS) beschlossen.

Logo KVWL

Wir entwickeln unser Vorhaben gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL). Im Rahmen der Möglichkeiten des §87b SGB V ( pdfRahmenvorgaben ) werden wir von ihr unterstützt und gefördert. 

Versorgungsmanagement ist auch ein wichtiges Thema für die Kostenträger. Diese Krankenkassen flankieren ab Oktober 2013 unsere Zielsetzungen mit gesonderten Verträgen:

AOK NordWest Logo      BARMER GEK       DAK Logo      TK Logo

Gemeinsam arbeiten wir Hand in Hand für die Versorgung vor Ort.

Seit 01.04.2014 mit dabei:

Seit 01.07.2015 mit dabei:

      

 

10 gute Gründe für die GRS…

1Schließen Sie sich uns an und profitieren Sie vom Schutz unserer starken Interessenvertretung der niedergelassenen Ärzte in der Region.

2Wir sind die Versorgung, gestalten Sie Ihre eigenen Arbeitsbedingungen mit.

3Als Modellregion genießen wir bundesweite Aufmerksamkeit, gehören Sie dazu!

4Lernen Sie die Kollegen persönlich kennen und sprechen Sie stressfrei von Mensch zu Mensch.

5Bilden Sie sich vor Ort weiter. Das spart Zeit und Nerven.

6Wir haben Ideen, partizipieren Sie daran.

7Immer up to date sein, wir sind aktiv und halten Sie auf dem Laufenden.

8Freuen Sie sich über Vorteile von gesonderten Vereinbarungen mit Krankenkassen.

9Tue Gutes und sprich darüber, wir setzen die Güte ärztlicher Arbeit wieder ins rechte Licht.

10Wir sind stolz auf das Erreichte, segeln Sie mit auf dem Erfolgskurs.

 

Dafür treten wir ein…

• Für unsere Patienten und ihre Gesundheit.
• Wir gehen Versorgungsbrüche an den Schnittstellen zwischen ambulanter und stationärer Versorgung an.
• Gemeinsam gegen Fehl- und Doppelbehandlungen.
• Wir arbeiten an gemeinsamer Qualität und entwickeln Behandlungsleitlinien für verschiedene Erkrankungen.
• Qualitätszirkel und Fallbesprechungen fördern die Kooperation und sichern die Ergebnisse unserer Medizin.
• Wir bauen gezielt Bürokratie ab und tauschen Daten elektronisch aus.

 

Werden Sie Mitglied der GRS…

Wenn Sie niedergelassener Arzt im Kreis Siegen sind und Mitglied der Gesundheitsregion Siegerland GbR (GRS) werden möchten, dann schreiben Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen an: 0271-332805. Wir senden Ihnen umgehend die Unterlagen zu.

 

 

Informationsdienste

Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) erreichen Sie hier. https://www.iqwig.de/

Informationen zur Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe finden Sie unter http://www.kvwl.de/ und auf Bundesebene der kassenärztlichen Vereinigung können Sie sich ebenfalls informieren: http://www.kbv.de/html/

Wenn Arzneimittel nach der Zulassung von vielen Patientinnen und Patienten angewendet werden, können Nebenwirkungen auftreten, die zuvor im Rahmen der für die Zulassung vorgeschriebenen klinischen Studien nicht immer erkannt werden konnten. Im Bereich Pharmakovigilanz werden Berichte zu unerwünschten Arzneimittelwirkungen gesammelt und bewertet. Auf dieser Grundlage trifft das BfArM (http://www.bfarm.de) die erforderlichen Maßnahmen zum Schutz von Patientinnen und Patienten. Informationen zum Vigilanzsystem finden Sie hier. Unerwünschte Arzneimittelwirkungen (UAW) können Sie hier mit dem dafür vorgesehenen Formular melden.

 

 

Leichter Termine finden…

Netzarbeit

Hier können Sie Termine koordinieren

Was ist ein Terminpool?
Der Terminpool bietet die Möglichkeit, online Termine bei Haus- und Fachärzten zu buchen. Diese können Termine im Terminpool anbieten, so dass andere GRS-Mitglieder im passwortgeschützten Bereich darauf zugreifen können.

Was ist mein Vorteil?
Einen Termin online zu buchen, spart Zeit, reduziert die Wartezeit eines Patienten auf einen Facharzttermin und ermöglicht durch gezielte gegenseitige Informationen eine verbesserte Vorbereitung auf die anstehende Untersuchung. Sie können aus dem System heraus für den Patienten ein Terminblatt ausdrucken.

Was muss ich beachten?
Das online verfügbare Kontingent an Terminen der Haus- und Fachärzte ist ausschließlich zur Buchung dringlicher Termine, zu nutzen. Einen Termin können Sie frühestens in 3 Tagen bis spätestens in vier Wochen buchen. Bei taggleichen Terminen sollte wie gewohnt ein direkter telefonischer Kontakt erfolgen. Vereinbarungen von einfachen Kontrollterminen sollen weiterhin durch den Patienten selbst erfolgen.