Menu

Das wollen wir erreichen…

GRS FachpublikumDie Gesundheitsregion Siegerland ist ein nach Richtlinie der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) gemäß § 87b SGB V gefördertes Ärztenetz.

Die enge Zusammenarbeit zwischen den niedergelassenen Ärzten, der KV und den beteiligten Krankenkassen will durch dieses Vorhaben nachweisbar belegen, dass der klare Fokus auf die Prozess-, Struktur- und Ergebnisqualität mit einem stringenten Management deutliche Effekte auf die Versorgung hat. Hierzu wurde ein Vertrag gemäß § 73a SGB V geschlossen, der die Zusammenarbeit zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) und den beteiligten Krankenkassen in der Region konkretisiert. Neben der Erfüllung der § 87b-Kriterien entwickeln wir in Abstimmung mit den beteiligten Krankenkassen konkrete Leistungsangebote, die einen wahrnehmbaren Mehrwert für die Patienten mit ökonomischen Zielsetzungen der Beteiligten verbindet.

Das Vorhaben beginnt nach einer langen Vorbereitungsphase am 01.10.2013, der Vertrag ist unbefristet geschlossen.